Weinbau in Georgien heute

Aktuelle Situation georgischen Weinbaus

Die georgische Weinbautradition kann bis auf circa 8.000 Jahre rückdatiert werden. Dadurch wird Georgien zu einem der Ursprungsländer für Wein und wird deshalb oftmals als Wiege des Weines bezeichnet. Dabei unterstützen günstige klimatische Bedingungen den Weinanbau und erklären die riesigen Weinbauflächen, welche charakteristisch für Georgiens Landschaft sind. 2005 betrug diese Fläche über 60.000ha. Neben den klimatischen Bedingungen führt auch der unterschiedliche Sonneneinfall zu variierenden Saftständen der Trauben, weshalb jede Rebe einen anderen Charakter aufweist. Ganz nach alter Tradition wird in Georgien Wein meistens nicht in großen Mengen produziert, um den besonderen Charakter des Weines beizubehalten.

Eine Vielzahl von uralten Rebsorten stammt aus Georgien und wird auch nur dort kultiviert. Weltweit gibt es 4000 Rebsorten, Georgien beheimatet allein 500 davon. Weinbau ist und bleibt Georgiens zweitwichtigster Exportartikel, wobei Hauptabnehmer bis jetzt immer Russland war. Durch die angeschlagene Situation Russlands und dessen veränderte Handelspolitik (Handelsembargo), bleibt abzuwarten wie schwerwiegend die Folgen für Georgien sein werden. Deshalb werden neben dem Anbau traditioneller georgischer Rebsorten, mittlerweile auch internationale Standardsorten angebaut. Um aber weiterhin diese Tradition aufrecht erhalten zu können, haben Sie auf Weinland-Georgien.de die Möglichkeit, weiterhin erlesene georgische Weine zu bestellen.

Auch neue technische Hilfsmittel sollen dem Abhilfe schaffen: Einer der bekanntesten Rebsorten Kindzmarauli und Khvanchkara, können mittlerweile unabhängig vom geologischen Standort produziert werden und sollen nun helfen, neue Märkte zu erschließen.  Viele verschiedene Rebsorten werden in den vier großen Weinbauregionen Kachetien, Kartlien, Imeretien und Niederswanetien/Ratscha Letschchumi angebaut.

Dabei bildet Kachetien das Zentrum  des georgischen Weinbaus, circa 70% aller georgischen Weine stammen aus dieser traditionsreichen Gegend. In einem gemäßigten Klima auf einer Höhe von 400m – 700m werden qualitativ sehr hochwertige Weine produziert, unter anderem die Weißweine Tsinandali und Gurjaani als auch die Rotweine Kvareli und Saperavi. 

Hier finden Sie unsere ausgezeichneten Saperavi Weine

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten